Kommentar zum Max Otte Vermögensbildungsfonds

Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier

Der Qualität verpflichtet: „Fondsplattform.de“ begrenzt Partnerkreis

Die Drescher & Cie AG begrenzt den Partnerkreis ihres Multi-Media-Portals „fondsplattform.de“ mit sofortiger Wirkung auf die nunmehr dort eingebundenen 60 Kapitalverwaltungsgesellschaften, Vermögensverwalter und Dienstleister. Bis auf weiteres können sich Interessenten zukünftig nur noch auf einer Warteliste führen lassen, um ggf.

Monatsbericht Dreisam Income – Juni 2019

Der Dreisam Income Fonds konnte in einem positiven Marktumfeld einen Gewinn von 2,17% (AK S), 2,14% (AK I) bzw. 2,10% (AK R) erzielen. Nach dem kurzlebigen Abschwung der Märkte im Mai, war Juni ein guter Monat für Investoren, denn Allzeithochs

Phaidros Funds | Reporting | Juni 2019

Wir senken die Verwaltungsgebühren der Phaidros Funds zum vierten Mal Zunächst einmal eine gute Nachricht für alle Anleger der Phaidros Funds: Zum August 2019 sinken die jährlichen Verwaltungsgebühren für alle Anteilsklassen aller Phaidros-Teilfonds um rd. 0,06%. Außerdem verringern sich die

Wachsendes Interesse in Europa an SRI- aber es wird erst wenig investiert

Das Bewusstsein für Socially Responsible Investment (SRI) bei europäischen Anlegern steigt weiter an, ebenso wie die Bereitschaft, Geld nachhaltig anzulegen. Doch das tatsächliche Anlagevolumen in nachhaltigen Fonds ist noch sehr gering. Dieses sind die wichtigsten Ergebnisse einer Studie von BNP

Neue Spielregeln: Fluch oder Segen für Vermögensverwalter und ihre Kunden?

Ein Gespräch mit Christian von Veltheim, Mitglied der erweiterten Geschäftsführung der Altrafin-Gruppe und Verantwortlicher für Risikomanagement und Compliance Herr von Veltheim, viele Vermögensverwalter stöhnen zurzeit vernehmbar wegen der vermeintlichen Regulierungswut. Zu Recht? von Veltheim: “In der Tat haben die letzten

CONREN Marktkommentar „Sommer 2019″

Die Börsen ziehen, mit dem Rückenwind der Notenbanken, weiter kräftig an. Wir profitieren überdurchschnittlich von den gestiegenen Kursen… …und doch wissen wir, dass diese Party nicht ewig weiter gehen kann. Schauen wir uns allerdings die Makro-Indikatoren (Liquiditätsparameter und Wirtschaftszyklus), die

CONREN Newsletter | Juli 2019

Die Börsen ziehen, mit dem Rückenwind der Notenbanken, weiter kräftig an. Wir profitieren überdurchschnittlich von den gestiegenen Kursen… …und doch wissen wir, dass diese Party nicht ewig weiter gehen kann. Schauen wir uns allerdings die Makro-Indikatoren (Liquiditätsparameter und Wirtschaftszyklus), die

Europa wird weiblicher

Ein Kommentar von Sébastien Galy, Senior-Makrostratege bei Nordea Asset Management: „Christine Lagarde und Ursula von der Leyen sind für die Präsidentschaft der Europäischen Zentralbank (EZB) bzw. der Europäischen Kommission gesetzt. Dies zeigt: Europa wird weiblicher. Beide Kandidatinnen sind außergewöhnlich. Sie

Candriam: Mexiko und seine starke Abhängigkeit von den USA

Vor ein paar Wochen drohte der US-Präsident damit, ab dem 10. Juni Strafzölle von 5% auf sämtliche mexikanische Einfuhren zu erheben (und diese bis zum 1. Oktober schrittweise jeden Monat bis auf 25% zu erhöhen). Diese Drohung stellte Mexikos Angreifbarkeit