Interview mit Thomas Sørensen: Nordeas neue Global Social Empowerment Strategie

Nachhaltiges Investieren wird immer wichtiger, doch das “S” in ESG kam dabei bislang zu kurz. Nordeas neue Global Social Empowerment Strategie investiert in Unternehmen, deren Dienstleistungen und Produkte dazu beitragen, soziale Missstände zu beheben. Wie das funktioniert, das erläutert Thomas Sørensen, Co-Portfoliomanager der neuen Strategie, im Live-Interview.

Die Aufzeichnung des Interviews in deutscher Simultanübersetzung sehen Sie hier: https://vimeo.com/481249608/fd7f22d40a#t=10m30s

Zurück GSA erzielt beste Monatsperformance seit Auflage
Nächste Suscon | Podcast | „UN-PRI, was ist das eigentlich, was immer mehr Asset Manager unterschreiben?"