Nordea 1 – Emerging Stars Equity Fund als einer der Top-Fonds für umweltbewusste Schwellenländerinvestments ausgezeichnet

Nordea 1 – Emerging Stars Equity Fund als einer der Top-Fonds für umweltbewusste Schwellenländerinvestments ausgezeichnet

Der Nordea 1 – Emerging Stars Equity Fund wurde jetzt von Climetrics, dem Klimarating für Fonds, für seine ökologische Performance als einer der fünf besten Schwellenländer-Aktienfonds prämiert.

Climetrics ermöglicht es Anlegern, Fonds zu finden, die in Unternehmen investieren, die wesentliche Aspekte rund um die Themen Klimawandel und Wassersicherheit sowie das Abholzen von Wäldern besser managen. Unterstützt wird Climetrics dabei durch die von der EU geförderte Non-Profit-Organisation CDP sowie ISS ESG, dem Responsible-Investment-Bereich des Beratungsunternehmens Institutional Shareholder Services Inc.

Für die Bewertung eines Fonds werden drei Ebenen betrachtet: das Portfolio des Fonds, seine Anlagepolitik und die Unternehmensführung des Asset Managers in Bezug auf Umweltthemen. Die Bewertungen werden auf einer Skala von 1 (niedrigste Bewertung) bis 5 (höchste Bewertung) vergeben. Die gesamte Methodik ist öffentlich, und die vollständige Datenbank mit fast 20.000 Fonds – immerhin 30 Prozent des globalen Fondsmarktes – steht kostenlos für Suchen zur Verfügung.

Der Nordea 1 – Emerging Stars Equity Fund ist im Climetrics-Rating einer der Top-5-Fonds in der Kategorie Schwellenländer-Aktien. Das bedeutet, dass die Unternehmen im Portfolio des Fonds im Vergleich zu den Unternehmen in niedriger bewerteten Fonds im Durchschnitt besser abschneiden in puncto Offenlegung und Umgang mit wesentlichen Klima-, Wasser- und Abholzungsthemen.

„Wir fühlen uns geehrt, dass wir den Climetrics Award erhalten. Wir haben diese Auszeichnung gewonnen, weil wir die Anlagestrategie unseres Fonds auf das Management wesentlicher Klimarisiken ausgerichtet haben und mit Unternehmen zusammenarbeiten, um deren ESG-Praktiken zu stärken“, sagt Juliana Hansveden, Portfoliomanagerin des Nordea 1 – Emerging Stars Equity Fund. „Die europäische Fondsbranche ist ein entscheidender Motor für Veränderung auf Unternehmensseite, indem sie in jene Unternehmen investiert, die Lösungen für die ökologischen Herausforderungen unserer heutigen Welt bieten und Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels ergreifen.“

Der Nordea 1 – Emerging Stars Equity Fund verfolgt einen fundamentalen Bottom-up-Ansatz mit einem Fokus auf Qualitätsunternehmen. Die Berücksichtigung von ESG-Research ist fest in den Investmentprozess integriert. Das Portfoliomanagement-Team verfolgt zudem einen High-Conviction-Ansatz. Das heißt, es investiert ausschließlich in Unternehmen, von denen es überzeugt ist und die starke Bilanzen aufweisen.

„Herzlichen Glückwunsch an die Top-5-Schwellenländer-Aktienfonds, die bei den diesjährigen Climetrics Fund Awards ausgezeichnet wurden. Die Awards würdigen jene Fonds, die wesentliche Umweltrisiken und -chancen am besten managen“, sagt Nico Fettes, Leiter Product Development bei CDP Europe. „Die Fondsindustrie kann ein wichtiger Hebel sein, um Unternehmen auf der ganzen Welt zu motivieren, die Art und Weise, wie sie ihre Auswirkungen auf die Umwelt offenlegen und managen, zu verbessern. Climetrics liefert die nötige Transparenz, um Kapital in klimaresiliente, ressourcensichere Fonds zu lenken und Investoren mehr Vertrauen in ihre Investitionen zu geben.“

Zurück Der Billionen Dollar-Boost | Frank Fischer Kolumne (05/2021)
Nächste Konjunktur und Strategie 08/2021: Höhere Zinsen: Welche Sektoren könnten profitieren?