Nordea Asset Management erweitert die europäische Covered-Bond-Fondsfamilie

Nordea Asset Management erweitert die europäische Covered-Bond-Fondsfamilie

Nordea Asset Management (NAM) lanciert den Nordea 1 – European Covered Bond Opportunities Fund (BP-EUR, LU1915690595 / BI-EUR, LU1915690835) und baut auf dem Erfolg der europäischen Covered-Bond-Strategien auf.

Der Fonds wurde für Anleger entwickelt, die nach überzeugenden, risikoadjustierten Renditen im Fixed-Income-Bereich suchen. Angesichts sehr niedriger Erträge und zunehmender Zeichen einer sich beschleunigenden Inflation sind viele Assetklassen, die in der Vergangenheit als eine verlässliche Ertragsquelle betrachtet wurden, wie beispielsweise Staatsanleihen, nicht länger attraktiv. Europäische Pfandbriefe sind in diesem Umfeld eine oft unterschätzte, aber interessante Anlagealternative für Investoren auf der Suche nach „sicheren“ und dennoch höher rentierenden Anlagen.

Europäische Covered Bonds haben einen starken Track Record mit keinem einzigen Zahlungsausfall in über 200 Jahren. „Pfandbriefe weisen eine deutlich niedrigere Volatilität auf als Staats- und Kreditanleihen“, sagt Henrik Stille, Fondsmanager des Nordea 1 – European Covered Bond Opportunities Fund. „Sie sind für Investoren attraktiv, die die Volatilität in ihrem Portfolio ohne Renditeeinbuße reduzieren wollen.“

Das Vorgängerprodukt Nordea 1 – Low Duration European Covered Bond Fund ist am Markt auf großes Interesse gestoßen und hat in weniger als einem Jahr ein verwaltetes Fondsvermögen von über einer Milliarde Euro erreicht. Das verdeutlicht, dass Investoren die Vorzüge dieser Anlageklasse erkannt haben. Der neue Fonds behält dasselbe geringe Zinssatzrisiko wie sein Vorgänger, erweitert aber das Kreditexposure über eine begrenzte Hebelwirkung.

Mit einem engagierten Investmentteam mit über 17 Jahren Erfahrung verfügt Nordea Asset Management über umfangreiche Expertise im Bereich Covered Bonds und verwaltet ein Anlagevermögen in Höhe von 39 Milliarden Euro. Das Team ist in Dänemark beheimatet, einem der größten und ältesten Märkte für Pfandbriefe. Die Covered-Bond-Produktfamilie von NAM besteht aus dem Nordea 1 – European Covered Bond Fund, dem Nordea 1 – Low Duration European Covered Bond Fund sowie dem neuen Nordea 1 – European Covered Bond Opportunities Fund. Der neue Fonds ist eine hebelfinanzierte Variante des Nordea 1 – Low Duration European Covered Bond Fund. Beide haben eine Haltedauer von etwa einem Jahr, allerdings erhöht das neue Fondsprodukt das Exposure zu Kreditrisiken.

Zurück Pfandbriefe: Sicherheit geht vor (Video, deutsch untertitelt)
Nächste Monatsbericht GREIFF special situations Fund - Januar 2019

Zum Partner Profil


Das könnte Ihnen auch gefallen

ETF: Die Revolution frisst ihre eigenen Kinder

Nicht erst seit gestern tobt in der ETF-Industrie ein Preiskampf um die Gunst der Freunde passiver Anlagestrategien: hier noch ein Basispunkt weniger, da noch einer und dort tauscht man einen Indexanbieter gegen einen noch preiswerteren aus. Dabei läuft das Dumping

Marktkommentar – HANSAinternational: „Hohe Cash-Quote erlaubt gezielte Investitionen“

Die politischen Krisenherde haben über Monate die Agenda für Anleiheinvestoren gesetzt. „Nach den Wahlen in Europa, dem Referendum in der Türkei und der leichten Entspannung um Nordkorea scheinen einige der großen Angstthemen abgehakt. Wir haben trockenes Pulver und investieren jetzt

Nordea Asset Management baut ESG-Fondspalette aus

Nordea Asset Management (NAM) legt den Nordea 1 – North American Stars Equity Fund auf (BP USD, ISIN LU0772958525). Damit ergänzt NAM die bestehende STARS-Aktienfonds-Familie, eine Gruppe von ausgewiesenen ESG-Fonds (Environmental, Social und Governance). Der neu aufgelegte Nordea 1 –