7. März 2019 316 Views

Monthly Investment Brief | Februar 2019

Zwischen Bangen und Hoffen

Bislang ist trotz der beeindruckenden Erholung risikobehafteter Anlagen keine Verbesserung der Konjunkturindikatoren zu verzeichnen. So hat die EU-Kommission gerade ihre Wachstumsprognosen für Europa für 2019 von 1,9% auf 1,3% nach unten korrigiert. Das sich abschwächende Wachstum des Welthandels und die Unsicherheit durch das Kräftemessen zwischen Trump und Xi Jinping haben Deutschland – Europas bisherige Wachstumslokomotive – deutlich zugesetzt. China hat noch keine Maßnahmen ergriffen, die den Markt im Hinblick auf das …

Lesen Sie hier weiter
Zurück Aus erster Hand: „34f GewO und BaFin: Wie ernst ist die Lage?“
Nächste ODDO BHF Asset Management startet den Fonds “ODDO BHF Artificial Intelligence”

Zum Partner Profil


Das könnte Ihnen auch gefallen

Video-Interview mit Michael Kopf | Patriarch | FONDS professionell KONGRESS 2018

Sehen Sie hier das Video-Interview mit Michael Kopf, Senior Schulungs- und Vertriebsleiter, Patriarch, zum Fonds: Fondsvermögensverwaltung Trend 200   Zur Partnerwebseite

iShares by BlackRock | Nichts zu fürchten außer der Furcht selbst? – Ausblick zur Jahresmitte 2017

Die erste Jahreshälfte hat an den Aktienmärkten unerwartet kräftige Kursgewinne gebracht, während Anleihepreise stabil blieben. Vor allem in Europa stabilisierte sich die ökonomische Situation spürbar, und befürchtete Schocks im politischen Umfeld blieben aus, insbesondere bei den Wahlen in den Niederlanden

BlackRock Redaktion | Künstlich intelligenter investieren?

Blog-Beitrag vom 15. Mai 2018 Jeder spricht vom Zukunftspotenzial künstlicher Intelligenz. Die Frage bleibt: Werden Machine Learning, Sprachverarbeitung & Co. die Erwartungen auch im Bereich Asset-Management erfüllen? Schon heute prägt künstliche Intelligenz (KI) die Art und Weise, wie wir mit