Nebenwerte: Aufholpotenzial bei Small & Mid Caps?

Die insgesamt gute Kursentwicklung an den Aktienmärkten wurde in den zurückliegenden Jahren phasenweise von einer kleinen Zahl sogenannter „large caps“, insbesondere „US Big Techs“ angeführt. Die Aktien von Unternehmen mit kleineren Börsenwerten schnitten zunächst schlechter ab, setzten dann aber zu einer erfolgreichen Aufholjagd an. Der Faktor „size“ soll sogenannte Nebenwerte auch langfristig begünstigen. Wie weit groß ist das Potenzial der Kleinen?

Moderator Dirk Arning (Drescher & Cie AG) diskutierte mit Dr. Maximilian Thaler (Lloyd Fonds AG), Wolfgang Fickus (Comgest Deutschland GmbH), Marcus Ratz (Lupus alpha Asset Management AG), Marcel Maschmeyer (Paladin Asset Management Gruppe).


Präsentation | Dr. Maximilian Thaler | Lloyd Fonds AG Präsentation | Wolfgang Fickus |Comgest Deutschland GmbH Präsentation | Marcus Ratz |Lupus alpha Asset Management AG Präsentation | Marcel Maschmeyer | Paladin Asset Management Gruppe

Audio


Video

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Vimeo Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxkaXYgc3R5bGU9InBhZGRpbmc6NTYuMjUlIDAgMCAwO3Bvc2l0aW9uOnJlbGF0aXZlOyI+PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iTmViZW53ZXJ0ZTogQXVmaG9scG90ZW56aWFsIGJlaSBTbWFsbCAmYW1wO2FtcDsgTWlkIENhcHM/IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGxheWVyLnZpbWVvLmNvbS92aWRlby81MTUzNjY1MzA/ZG50PTEmYW1wO2FwcF9pZD0xMjI5NjMiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYXV0b3BsYXk7IGZ1bGxzY3JlZW47IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIHN0eWxlPSJwb3NpdGlvbjphYnNvbHV0ZTt0b3A6MDtsZWZ0OjA7d2lkdGg6MTAwJTtoZWlnaHQ6MTAwJTsiPjwvaWZyYW1lPjwvZGl2PjxzY3JpcHQgc3JjPSJodHRwczovL3BsYXllci52aW1lby5jb20vYXBpL3BsYXllci5qcyI+PC9zY3JpcHQ+PC9kaXY+

 

 

 

Zurück Update | LOYS Global MH
Nächste Fondsgedanken | Podcast | Aktiensondersituationen: wie lässt man sich richtig abfinden?