IVIF-Fondsmanagergespräche 2020

Findet statt am 28. Jan 2020 um 17:30 Uhr

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und es wird Zeit, mit den Planungen für 2020 zu beginnen. Der erste überregional bedeutende Termin ist sicher der Fondskongress in Mannheim, für dessen stilvollen Auftakt alljährlich die IVIF-Fondsmanagergespräche im Rittersall des Barockschlosses in Mannheim sorgen.

Allerhöchste Zeit, den Termin zu notieren und sich einen der Plätze zu sichern, denn in den vergangenen Jahren hatten “Spätentscheider” oft das Nachsehen. Die Kapazität des Saales ist nämlich auf 250 Personen beschränkt und eine Reihe von Interessenten haben sich bereits eigenständig vorab registriert.

Save the Date:

SIVIF-Fondsmanagergespräche 2020

28.01.2020 ab 17:30 Uhr

Rittersaal des Barockschlosses in Mannheim (Bismarckstraße)

Wie immer startet die Veranstaltung mit kurzen Impulsvorträgen der sechs Gesellschaften (keine Fondspräsentationen) ehe dann die Podiumsdiskussion zu den aktuellen Themen, welche unsere Branche bewegen, beginnt.

Mit dabei sind:

  • Arne Sand / smart-invest GmbH
  • Dr. Manfred Schlumberger / StarCapital AG
  • Ufuk Boydak / LOYS AG
  • Prof. Max Otte / Bayerische Vermögen AG
  • Dirk Fischer / Patriarch Multi-Manager GmbH
  • Jörg Schubert / Bantleon AG

Hinweis: Neben den Teilnehmern der Diskussionsrunde können ggfs. weitere Teilnehmer der sechs Gesellschaften für den einleitenden Impulsvortrag der sechs Gesellschaften auftreten.  

Details zu den Referenten und deren Vorträgen erhalten Sie mit der endgültigen Einladung bzw. in Kürze über www.ivif.de

Im Anschluss an die Podiumsdiskussion laden die sechs gastgebenden Gesellschaften zum stilvollen Candlelight-Buffet in den Gartensaal des Barockschlosses ein. Hier haben Sie Gelegenheit, mit den Vertretern der sechs Gesellschaften zu diskutieren, alte Kontakte aufzufrischen und neue Kontakte zu schließen.

Sie können sich bereits jetzt Ihren Platz sichern:  Einfach anmelden über: Bitte hier klicken!

Eine dringende Bitte zum Schluss: Aus Brandschutzgründen ist die Zahl der Teilnehmer strikt begrenzt. Es erfolgt eine Kontrolle (Zählung) der eingelassenen Gäste durch die Schlossverwaltung. Wenn Sie sich also angemeldet haben und später feststellen, dass Sie nicht teilnehmen können, so melden Sie sich bitte – möglichst frühzeitig – ab, damit Interessenten von der sicher auch für 2020 wieder notwendigen Warteliste nachrücken können.

Übrigens: Den Schutz Ihrer Privatsphäre nehmen wir ernst: Hier geht es zur Datenschutzerklärung

Wir freuen uns auf Sie!

Zur Partnerwebseite
Zurück Investment-Ausblick 4. Quartal 2019
Nächste Swisscanto Invest - Kurzbericht November 2019