Patriarch-Rückblick auf ein extrem anspruchsvolles Jahr 2016

Patriarch-Rückblick auf ein extrem anspruchsvolles Jahr 2016

Das Jahr 2016 klingt allmählich aus und es ist mal wieder an der Zeit, einen Blick zurück auf das bisher Erlebte zu werfen. Natürlich wollen wir es dabei auch nicht versäumen, Ihnen als treuem Partner unseres Hauses ein Update zu geben, wie die Patriarch das laufende Jahr für Sie und Ihre Kunden meistern konnte.

Die Patriarch Multi-Manager GmbH hat im Jahr 2016 trotz extrem wechselhafter Börsenrahmenbedingungen (deutlich negativer Jahresstart der Aktienmärkte, Brexit, US-Wahl etc.) gemeinsam mit Ihnen viele ihrer Ziele und Visionen verwirklichen können.

Beginnen wir mit den Anlageergebnissen 2016. Lediglich eines unserer Anlagekonzepte, unser Dividendenfonds Patriarch Classic Dividende 4 Plus wird das Jahr 2016 mit einem negativen Ergebnis abschließen. Der Vermögenszuwachs der sonstigen Patriarch-Anleger fiel mit einer Range von ca. +1,23 % bis +10,50 % je nach Risikoneigung bzw. gewähltem Konzept und nach laufenden Kosten (Stand 15.12.2016)  erfreulich und vor allem relativ schwankungsarm und damit nervenschonend aus.

Die Assets under Management im Gesamten erreichten mit knapp 245 Mio. € zum Ende 2016 (Stand 15.12.2016) abermals einen neuen historischen Höchststand (leichte Steigerung von knapp 3% zum Vorjahr!).

All’ dies spricht eindrucksvoll für zufriedene Anleger, hohes Vertrauen der Berater in unsere Produktqualität und für die stetige Innovationskraft auf der Produktentwicklungsebene unseres Hauses (was uns auch über das gesamte Jahr 2016 fortlaufend von externer neutraler Seite – Medien, Ratingagenturen etc…, immer wieder bestätigt wurde).

Produkte, wie die PatriarchSelect Fondsvermögensverwaltung Trend 200 (in Deutschland und in Österreich als Managed Portfolios PatriarchSelect Trend 200), sowie die Patriarch Select Dachfondsfamilie als Urgesteine (um nur einige zu nennen) sind die Garanten für diesen Erfolg.

Aber auch die Anfang 2014 neu aufgelegten Finanzkonzepte, wie der Patriarch Classic TSI, der Patriarch Classic Dividende 4 Plus oder der Patriarch Classic Trend 200 haben längst zahlreiche Freunde unter den Vermittlern gefunden und haben teilweise in diesem Jahr (TSI-Fonds aktuell z.B. bei +8,94% YTD) maßgeblich ihren außerordentlichen Beitrag zum Gesamterfolg erbracht. Auch unsere neue ETF Trend 200 Vermögensverwaltung konnte in diesem Jahr bereits voll überzeugen und die beste Performance aller Trend 200-Konzepte in 2016 feiern.

Ein Blick auf den Versicherungsbereich der Patriarch rundet das Bild der Hauptprodukte ab. Mit dem Patriarch-Premiumpartner AXA (im Rahmen der A&A-Produktfamilie und ihrer Tarifwelt), fanden unsere befreundeten Berater in gewohnter Weise ihre Wunschlösungen für ihre Kunden. Der Versicherungsumsatz in 2016 dürfte sich auf unverändert hohem Niveau zum Vorjahr einpendeln, was in Zeiten sinkender Attraktivität und Nachfrage von Altersvorsorgeprodukten sicherlich als klarer Erfolg gewertet werden darf. Auch dafür unseren Dank an Sie!

Bleibt noch unser White-Label-Fondsbereich, welcher sich mit den dortigen bewährten und verlässlichen Partnern wie gewohnt konstant präsentierte.

Doch Umsatz ist nicht alles. Als konstanter Partner unserer Kunden ist uns wirtschaftliche Stabilität mindestens ebenso wichtig. Daher freuen wir uns auch in diesem Jahr über ein auskömmliches positives Betriebsergebnis  (geschätzt EBIT v. St. in 2016 ca. 300.000 €), was besonders erwähnenswert ist, da die Patriarch in 2016 erhebliche Zukunftsprojekte und -investitionen angeschoben hat, um auf die Herausforderungen der kommenden Jahre in den Bereichen EDV, Social Media sowie die Veränderungen im Vermittlermarkt bestens und frühzeitig aufgestellt zu sein. Und natürlich freuen wir uns von Ihnen parallel gespiegelt bekommen zu haben, dass unser Servicelevel als nochmals verbessert empfunden wurde. Dies fußt natürlich maßgeblich auf ein seit vielen Jahren mit maximalem Engagement arbeitendes konstantes Betreuungsteam innerhalb der Patriarch, sowie ein exzellentes Netzwerk an bewährten Produktpartnern und Managern zum Wohle ihrer Kunden.

Soweit einmal zum Rückblick auf das Jahr 2016.

Eines bleibt aber auch sicher: Die Herausforderungen werden auch im Jahr 2017 sicherlich nicht weniger!

Darauf freuen wir uns jetzt schon, da wir uns dafür hervorragend aufgestellt fühlen und uns sicher sind mit Ihnen gemeinsam neue Gipfel erklimmen zu können.

Alle bisherigen und zukünftigen Aktivitäten wären aber wirkungslos, wenn diese Sie als Zielgruppe nicht ansprechen oder erreichen würden. Es freut uns daher außerordentlich, dass neben Ihrem häufig verbalen positiven Feedback, Ihre Umsatztreue und -beständigkeit zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und Sie gerne mit uns zusammenarbeiten.

Dass Sie sich bei uns wohl fühlen, und sich dies immer mehr herumspricht, zeigt uns die ständige Verbreiterung der Anzahl der mit uns arbeitenden Berater.

Besonders erfreulich ist, dass Patriarch sich als kompetenter Partner in der “Riege der Gesetzten der Finanzdienstleistungsindustrie” voll etabliert hat. Auf vielen Veranstaltungen ist unsere Expertise stets gefragt und die Patriarch ein gern gesehener Gast für Fachreferate, Diskussionsrunden oder zu redaktionellen Beiträgen. Was nicht nur aus der Aufnahme in die „Top 100 Referenten – Unternehmertum“ bei der Speakers Excellence ersichtlich wird.

Vieles von diesem Erreichten, wäre aber ohne Ihre hilfreiche Mundpropaganda unter Kollegen und sonstigen Marktteilnehmern sicherlich nicht so schnell möglich gewesen.

Daher möchten wir Ihnen als Vertriebspartner insbesondere für die gute Zusammenarbeit und das in uns gesetzte Vertrauen nochmals danken. Denn, ohne Sie wäre es nicht möglich gewesen, das Jahr 2016 zu einem so guten Geschäftsjahr für die Patriarch Multi-Manager GmbH werden zu lassen.

Dieses Ergebnis, welches uns sehr stolz macht, verdanken wir Ihnen!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien nun in einigen Tagen ein frohes Weihnachtsfest, Zeit zur Entspannung sowie einen schönen Übergang in ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr.

Auch im Jahr 2017 haben wir alle erneut viel vor und Patriarch will Ihnen dabei wieder in gewohnter Art und Weise mit Rat und Tat zur Seite stehen. Daher freuen wir uns bereits jetzt auf die gemeinsam vor uns liegende Zusammenarbeit!

Zur Partnerwebseite
Zurück Biotech-Investments: Alles Nervensache
Nächste Unternehmensvorstellung