11. März 2020 1127 Views

Max Otte Vermögensbildungsfonds Februar 2020

Fonds-Performance

Der Februar an den Börsen wurde durch die globalen Bedenken hinsichtlich des Corona-Virus belastet. Dies traf auch unseren Max Otte Vermögensbildungsfonds. Der Fonds schloss den Monat mit -6,03% und bei einem NAV von 135,14 EUR. Mit dieser Performance stehen wir nichtsdestotrotz deutlich besser da als unsere Vergleichsindizes. Der DAX schloss mit -8,41%. Der MSCI World in Euro performte mit –7,78% und der Stoxx Europe 600 mit -8,54%. Hinsichtlich unserer Peergroup an Vergleichsfonds standen wir im Februar im oberen Mittelfeld.

Unsere Liquiditätsquote lag per 28.02.2020 bei rund 18%. Wir beobachten die Märkte sehr genau und haben bereits erste Kursrücksetzer genutzt, um in neue Titel zu investieren bzw. fundamental…

Lesen Sie weiter
Zurück Chinas Anleihenmärkte können dem Coronavirus widerstehen
Nächste Nordea AM kommentiert den Rückgang des Ölpreises, die erhöhte Volatilität und die bevorstehende EZB-Sitzung