Suscon – Folge 27

Digitale Umweltverschmutzung: Unterschätzt, aber sehr relevant

17.06.2020
Diese Episode auf Social-Media Plattformen teilen:

Im Gespräch mit Dr. Torsten von Bartenwerffer, Experte für neue Technologien bei FERI. Die Corona-Pandemie hat ein oft unterschätztes Problem abrupt verschärft: der enorme Ressourcenverbrauch der Digital-Ökonomie. Eine aktuelle Untersuchung des FERI Cognitive Finance Institutes kommt zu dem Schluss, dass die weltweit stark zunehmende Digitalisierung einen massiven ökologischen Fußabdruck verursacht. Im Podcast erläutert Dr. von Bartenwerffer, was Big Data langfristig für Folgen hat, warum die Bedeutung nachhaltigen Wirtschaftens steigt und wie die digitale Umweltverschmutzung abgemildert werden kann.

Literaturtipp: https://www.feri-institut.de/media/beyfqitn/fcficb_digitaloekonomie_202004.pdf

Podcast-Folge anhören

Podcast abonnieren

Suscon

Abonnieren Sie diesen Podcast auf einer der gängigen Plattformen und verpassen Sie keine Folge mehr: