Serbien: Gedeckeltes Risiko dank Prospektbesonderheiten
26. Juni 2017 1034 Views

Serbien: Gedeckeltes Risiko dank Prospektbesonderheiten

Das Kernelement unseres Anlagekonzepts bei Anleihen ist eine tiefe Prospektanalyse und häufig die damit verbundene Analyse und Identifikation von Kündigungsanreizen. Das Beispiel Serbien eignet sich besonders zur Veranschaulichung dieses Ansatzes im Bereich der Staatsanleihen. Weshalb ausgerechnet Serbien?

Der Hintergrund

Das junge Serbien hatte kurz nach seiner Gründung als parlamentarische Republik Anfang der …

Den gesamten Artikel können Sie hier lesen.

Zurück "Alles neu" macht der Juni - hektische Betriebsamkeit im Segment der Fondsvermögensverwaltungsstrategien
Nächste Für Sie gelesen: Interview mit Peter Rieth, Fondsmanager BHF Total Return FT