Variabel verzinsliche Tier-1-Anleihen europäischer Banken – endliche Unendlichkeit: Teil 2

Variabel verzinsliche Tier-1-Anleihen europäischer Banken – endliche Unendlichkeit: Teil 2

Das detaillierte Aufschreiben einer Investmentthese hat zwei große Vorteile: Zum einen können Anleger die Positionierung des Fonds besser nachvollziehen, zum anderen erlaubt es uns später einen unverfälschten Rückblick auf die Ausgangsthese, aus der wertvolle Schlüsse (und Lehren) gezogen werden können. In einem Blogbeitrag im November 2015 stellten wir unsere These …

Den gesamten Artikel können Sie hier lesen

Zurück MiFID II - wirklich konkret
Nächste Ausschüttungspolitik

Zum Partner Profil

Das könnte Ihnen auch gefallen

Brexit, Trump, europäische Wahlen: Was haben die Märkte bereits eingepreist?

Der Trump-Effekt, der Brexit-Effekt und die Auswirkungen der europäischen Wahlen sind wahrscheinlich die Faktoren, die die größten Chancen und Risiken im Jahr 2017 darstellen. Werden diese Faktoren von den Finanzmärkten bereits korrekt eingepreist? Herrscht zuviel Optimismus in Bezug auf den Trump-Effekt und

Jedem Volk die Regierung, die es verdient?

Die Präsidentschaftskandidaten in den USA stellen die Bürger vor ein Dilemma: Unsicherheit oder Stagnation? Doch letztlich bekommt ja jeder, was er verdient. Oder? Das Bonmot, dem dieser Kommentar seinen Titel verdankt, wird gerne rezitiert, wenn man als politisch interessierter Mensch

Amundi Cross Assets: Monatliche Investmentstrategie Juni 2017

Lesen Sie hier die aktuelle Ausgabe der monatlichen Amundi Cross Asset Investment Strategy. Kernthemen der aktuellen Ausgabe u.a.: Asset Allokation: Die Bank of England und der Brexit US-Kreditzyklus: Wie groß sind die Gefahren für US-Unternehmen? Emerging Markets und Rohstoffe Unternehmensdaten: Welche Lehren kann man aus