Es sieht übel aus – aber nur auf den ersten Blick! | Frank Fischer Kolumne (21/2021)

Ja, es sieht wirklich übel aus. Die Inflation nimmt weiter Fahrt auf. Energie wird immer teurer. Der Preis für Gas eilt von Rekord zu Rekord. Auch die Lebensmittelpreise ziehen weiter an. Und das sogar erheblich. Wie die „Lebensmittelzeitung“ berichtet, wollen Nestlé und Henkel die Preise um mehr als 10 Prozent erhöhen. Und Nudelhersteller wie Birkel und Buitoni gar bis zu 25 Prozent. Begründung: Zucker, Getreide und andere Rohstoffe hätten sich um bis zu 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr verteuert.

Lesen Sie die aktuelle, vollständige Kolumne auf unserer Website:
https://shareholdervalue.de/es-sieht-uebel-aus-aber-nur-auf-den-ersten-blick-frank-fischer-kolumne-21-2021/

Zurück Zurück aus dem Sommer - Die Kernthemen für die globalen Anleihemärkte
Nächste ThirdYear Capital: Hohe Inflationsraten bewegen vermehrt die Märkte