Frank Fischer Kolumne 03 2021

GameStop: vom Unsinn effizienter Kapitalmärkte! | Frank Fischer Kolumne (03/2021)

950 Prozent – die furiose Wertentwicklung der GameStop-Aktie in diesem Jahr stellt andere Ereignisse wie den Hype um Tesla oder den Boom des Bitcoins bislang in den Schatten. Eine rationale Erklärung gibt es nicht. Weder hat GameStop, ein eher stationär ausgerichteter Anbieter von Computerspielen, einen Strategieschwenk oder neue Produktinnovationen angekündigt, noch gab es sonstige Erkenntnisse, die eine solche Bewertung fundamental rechtfertigen würden. Was hier passiert ist, ist vielmehr eine Mischung aus Protestbewegung, Aktionismus und Gier. Aktivisten haben den vermeintlich bösen Hedgefonds den Kampf angesagt, die Robinhood-Trader sind auf den Zug aufgesprungen und jetzt wird mit Eifer und Zorn das Finanzestablishment bekämpft. Occupy Wallstreet is back.

Lesen Sie die aktuelle, vollständige Kolumne auf unserer Website:
https://shareholdervalue.de/gamestop-vom-unsinn-effizienter-kapitalmaerkte-frank-fischer-kolumne-03-2021/

Zurück Fonds im Visier | M&G (Lux) European Strategic Value Fund
Nächste Suscon | Podcast | "Nach dem "E" kommt das "S""