20. Juli 2020 441 Views

Über der Wall Street braut sich was zusammen! | Frank Fischer Kolumne (16/2020)

Über der Wall Street brauen sich dunkle Wolken zusammen. Die meisten Analysten erwarten für den S&P 500 einen Gewinnrückgang im zweiten Quartal um mehr als 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Hierfür sind insbesondere die Sektoren Energie, wegen des niedrigen Ölpreises, und der Bereich Finanzen verantwortlich, so die Erwartungen. Die ersten Zahlen der großen Banken für Q2, fielen jedoch auf den ersten Blick besser aus als erwartet.

Lesen Sie jetzt die aktuelle und vollständige Kolumne:
https://scomp.ly/JQ1R8pl

Zurück CHINESISCHER IMMOBILIENMARKT: 2021 WACHSTUM WIE VOR CORONA
Nächste Börsennotierte Infrastrukturunternehmen: Aussicht auf robuste Gewinne in Q2