STARS – Faktor-ETFs sind dann smart, wenn man sie richtig einsetzt
3. Juli 2017 927 Views

STARS – Faktor-ETFs sind dann smart, wenn man sie richtig einsetzt

Systematische Investmentstrategien sind auf dem Vormarsch, das Interesse steigt weltweit dynamisch an und die Branche reagiert mit entsprechenden Produkten darauf. „Smart Beta“ gilt inzwischen als einer der größten Wachstumstreiber bei börsengehandelten Indexfonds (ETFs). Unter dem Begriff „Smart Beta“ bündeln sich Anlagestrategien, die alle eines gemeinsam haben: Sie weichen von den klassischen Indizes wie Dax, EuroStoxx und S&P500, die nach der Marktkapitalisierung gewichtet werden, ab. Stattdessen nutzen sie ein faktorbasiertes Regelwerk für die Titelselektion und Gewichtung, um ein systematisches Exposure zu Aktien mit bestimmten Eigenschaften sicherzustellen. Faktor ETFs versuchen über die Ausnutzung von Ineffizienzen entweder den Markt zu schlagen oder dessen Risiken gezielt zu reduzieren…

Lesen Sie hier mehr

Zurück StarInvest - Die große Verunsicherung!
Nächste Die richtigen Anleihen für harte Zeiten