Swiss Life Living and Working erhält Scope Rating von (P) a+ (AIF)

Scope bewertet den Offenen Immobilienpublikumsfonds Swiss Life Living and Working mit einem Rating von (P) a+ (AIF).

Scope bestätigt dem Living + Working damit ein solides Risiko-Rendite-Profil gemäß der gesetzmäßigen Anlagebedingungen. In diesem Zusammengang bewertet Scope zum 28.11.2018 die bisherige Ankaufspolitik des Living + Working positiv und bescheinigt dem Fonds eine konsequente Umsetzung der sektoralen Diversifikation. Weiterhin würdigt Scope, dass der Fonds seine Zielrendite mit 3,6 % zum Geschäftsjahresende deutlich übertroffen hat. Das vorläufige Rating wird in ein finales Rating überführt, sobald der Fonds über eine Mindesthistorie von zwei vollständig abgeschlossenen Geschäftsjahren verfügt.

Zu Scope

 

Zurück Gegen den Wind - Frank Fischer mit FONDS professionell unterwegs in Frankfurt
Nächste 8. Beratertag Investment: Exklusive Einladung an die Top-Investmentberater-/ innen

Zum Partner Profil

Swiss Life

Das könnte Ihnen auch gefallen

Der Tag nach einem Trump-Sieg

Mark Burgess, CIO EMEA and Global Head of Equities spielt mögliche kurz- und mittelfristige Auswirkungen auf Wirtschaft und Märkte durch, sollte Donald Trump am 8. November 2016 zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt werden. Weiterlesen Zur Partnerwebseite

Griechenlands Umtauschangebot: Ein Trojanisches Pferd

Der Sage nach gewannen die Griechen den Trojanischen Krieg, indem durch eine List die eigenen Soldaten im Bauch eines als Geschenk getarnten hölzernen Pferdes hinter die Stadtmauern geschleust wurden. Am 16. November 2017 unterbreitete die griechische Regierung den Haltern einiger

Was ist Blockchain und warum wird sie die Wirtschaft revolutionieren?

Also was genau ist die Blockchain? Das fundamentale Prinzip der Blockchain ist die dezentrale Buchführung, bei der die Netzwerkteilnehmer Transaktionen bestätigen, verifizieren und verbuchen, statt dies einer einzelnen Stelle wie einer Bank oder einem Treuhänder zu überlassen. Die Netzwerkteilnehmer, die