Stadtportrait «Stuttgart – Eine Stadt mit vielen Facetten»

Stuttgart – mit seiner einzigartigen Kessellage – ist Deutschlands sechstgrößte Stadt sowie die Hauptstadt des Bundeslandes Baden-Württemberg. Hier leben 635.000 Einwohner. Die rund 2,8 Millionen Einwohner umfassende Region ist eine der größten deutschen Ballungsräume. In der gesamten Metropolregion Stuttgart (dazu zählen neben der Region Stuttgart die Regionen Heilbronn-Franken, Nordschwarzwald, Ostwürttemberg und Neckar-Alb) leben 5,4 Millionen Menschen – das sind fast die Hälfte der Einwohner von Baden-Württemberg.

Stuttgart ist verwaltungsmäßig in fünf „innere“ und 18 „äußere“ Stadtbezirke aufgeteilt. Das Stadtgebiet weist eine ungewöhnliche Höhendifferenz von fast 350 Metern auf. Neben einer dichten urbanen Bebauung mit hohem Anteil von Nachkriegsbauten, diversen Baudenkmälern, Kirchbauten und einigen Hochhäusern prägen Parks, Wälder und Weinberge das Stadtbild.

Wenn man fragt, für was Stuttgart bekannt ist, kommt meist direkt die gleiche Antwort: „Daimler, Porsche und Bosch“. Neben diesen unternehmerischen Schwergewichten sind in der Landeshauptstadt 24 Hochschulen zu finden. Aber auch die Cannstatter Wasen, die erstmals 1818 gefeiert wurde, ist vielen ein Begriff. Was viele nicht wissen: In Stuttgart wurde der BH erfunden – die Korsettfabrik S. Lindauer & Co. entwickelte in Cannstatt kurz vor dem Ersten Weltkrieg den ersten industriell hergestellten Büstenhalter. Ebenso ist der 217 Meter hohe Fernsehturm, der 1956 eröffnet wurde, weltweit der erste seiner Art. Deutschlandweit bekannt ist auch die von den Architekten Hans Scharoun und Wilhelm Frank zwischen 1955 und 1959 erbaute Wohnhochhausgruppe „Romeo und Julia“ im Stadtteil Rot, die als richtungsweisend für die deutsche Nachkriegsarchitektur gilt. Kurios ist der nur wenige hundert Meter vom Hauptbahnhof gelegene Weinberg „Kriegsberg“. Hier gedeihen auf einer Fläche von 1,5 Hektar Weinreben mitten in der Stadt. Die 13 staatlich anerkannten Heilquellen, die täglich bis zu 44 Millionen Liter Mineralwasser liefern, machen Stuttgart zur Kur- und Badestadt.

Im Portfolio des Living + Working ist Stuttgart mit dem „Urban Living Z111“ im Stadtteil Zuffenhausen vertreten. Zuffenhausen wurde 1931 nach Stuttgart eingemeindet und zählt zu den äußeren Stadtbezirken. Mit etwa 38.700 Einwohnern steht es größenmäßig an dritter Stelle. International bekannt ist Zuffenhausen als Hauptsitz der Firma Porsche. Nach rund drei Jahren Bauzeit wurde 2009 das Porsche Museum eröffnet, in dem unter anderem 80 Fahrzeuge zu bestaunen sind.

 

Beitrag aus dem Living + Working Newsletter Oktober 2021.

Zurück Allianz PrivateFinancePolice – Zugang zu Renditechancen alternativer Anlagen?
Nächste Buy Now-Pay-Later Unternehmen fordern Visa & Co. heraus