Japanische Small & Mid Caps auf Erholungskurs

Kommentar von Karsten Marzinzik, Senior Account Manager Germany, Swisscanto Asset Management International S.A.

Swisscanto Invest: Japanische Small & Mid Caps auf Erholungskurs

„Japanische Small & Mid Caps erholten sich in den ersten drei Quartalen 2019 von den Kurseinbußen des vergangenen Jahres. Zwar waren die japanischen Aktienmärkte von einer erhöhten Volatilität gekennzeichnet, konnten aber bis dato Kursgewinne ausweisen. Nach einem starken Start ins Jahr folgten zur Jahresmitte zwei Rückschläge und jüngst wieder eine Aufwärtsbewegung. Für den Swisscanto (LU) Equity Fund Small & Mid Caps Japan AT EUR (ISIN LU0644935313) bedeutet dies momentan eine Rendite von über 16 Prozent. Das Management unseres seit 2001 bestehenden Fonds, Sparx Asset Management, sieht auch in einem Marktumfeld, welches durch das eine oder andere Störfeuer beeinflusst wird, weitere Chancen für Kursgewinne. Tadahiro Fujimura meint aktuell, dass der Kompromiss zwischen Japan und den USA in punkto Handelsstreitigkeiten für erheblichen Optimismus sorgen kann. Darüber hinaus sieht er eine zunehmende Wahrscheinlichkeit bezüglich der Beilegung des US-China-Streits im Vorfeld der US-Präsidentschaftswahlen. Zwar stieg in der japanischen Wirtschaft die Mehrwertsteuer im Oktober an und es gibt Bedenken, dass die Wachstumsrate der Löhne sinken, aber Fujimura bleibt positiv gestimmt und geht von abnehmender Unsicherheit aus und einer verbesserten Konjunktur zum Jahresende hin. Zudem rechnet der Experte damit, dass sich die relative Performance von Small Caps aufgrund von Spekulationsverschiebungen verbessern könnte. Eine Bestätigung seiner Expertise erhielt Fujimura jüngst bei der viel beachteten Verleihung der Sauren Golden Awards 2019 respektive der Goldmedaillen. Von den 127 Auszeichnungen entfiel eine einzige auf einen Manager aus dem Segment Aktien Japan Nebenwerte. Die zwei verliehenen Goldmedaillen für Fujimura attestieren ihm ein ausgezeichnetes Fondsmanagement. Über diese Wertschätzung freuen wir uns sehr, da es die Leistungen des Managers unterstreicht. Bereits in den Jahren zuvor wurde Fujimura von Sauren prämiert. Es ist damit eine Bestätigung des dauerhaft erfolgreichen Managements des Swisscanto (LU) Equity Fund Small & Mid Caps Japan. Das in Tokio ansässige Unternehmen Sparx Asset Management zeichnet bereits seit der Lancierung des Fonds verantwortlich und genau diese Kontinuität ist ein wichtiger Faktor für unser Haus und ein entscheidendes Signal für Investoren. Das Fondsportfolio mit einem Volumen von über 125 Millionen Euro ermöglicht dem Management einen umfassenden Investitionsspielraum. Neben der Tranche in EUR können Anleger auch noch auf eine YEN-Anteilsklasse zurückgreifen. Sowohl die Entwicklungen im laufenden Jahr als auch die langfristige Betrachtung unterstreichen, dass japanische Small & Mid Caps eine interessante sowie sinnvolle Diversifikationsoption darstellen“.


Zur weiteren Information: Die ausführlichen Einschätzungen von Swisscanto Invest erhalten Sie gerne bei:

Frank Männer
Ansprechpartner für Presseanfragen an Swisscanto Invest (D & A)

Tel.: +49(0)711-49066-171
Fax: +49(0)711-49066-172
Mobil: +49(0)151-25693237

E-Mail: fm@maenner-pr.de
www.maenner-pr.de

Swisscanto Invest
Ausgewiesene Spezialistinnen und Spezialisten entwickeln unter der Marke Swisscanto Invest qualitativ hochstehende Anlageprodukte. Die Swisscanto-Fonds werden regelmäßig international ausgezeichnet (www.swisscanto.com).

Zurück Der Nobelpreis für Medizin im Kampf gegen Krebs!
Nächste Ist der Dollar viel zu mächtig, Herr Mayer?