Mit Systematic verantwortungsvoll anlegen

Presseinformation

Swisscanto (LU) Equity Funds Systematic Responsible

Frankfurt, 29. Januar 2019 – Emotionen gehören zum Börsengeschehen. Das Auf und Ab der Kurse lässt kaum einen Investor kalt. Allerdings sollten Anlageentscheidungen weniger von Emotionen beeinflusst werden, sondern auf rationaler Basis erfolgen. „Für Anleger, die in die Aktienmärkte völlig frei von emotionalen Entscheidungen investieren möchten, haben wir fünf Fondslösungen, die einen systematischen Anlageansatz anwenden. Dabei greift das Portfolio-Management auf wissenschaftlich fundierte und seit zwölf Jahren erprobte Modelle zurück. Aus allen zur Verfügung stehenden Daten werden mit Hilfe intelligenter Algorithmen diejenigen Aktien herausgefiltert, die die beste Kombination von Momentum, Value und Quality-Faktoren versprechen“, so Jan Sobotta, Leiter Sales Ausland bei Swisscanto Asset Management International S.A. in Frankfurt…

Lesen Sie hier weiter

 

Zurück Bellevue Asset Management: Marktkommentar Healthcare
Nächste Swisscanto Invest - Kurzbericht Februar 2019

Zum Partner Profil


Das könnte Ihnen auch gefallen

Argentinien an der Schwelle

Die argentinische Wirtschaft hatte zuletzt zwar mit einigen Herausforderungen zu kämpfen, diesen Monat gab es für Anleger jedoch gute Neuigkeiten, als der Indexanbieter MSCI die Heraufstufung des Landes auf Schwellenländerstatus ankündigte. Santiago Petri von Franklin Templeton Emerging Markets Equity, selbst

Zu schön um wahr zu sein

Die Candriam Investors Group hat unlängst europaweit 135 Finanzberater und Institute zu ihrem Blickwinkel auf (nachhaltige) SRI-Strategien und -Fonds befragt. Demnach bieten die meisten ihren Kunden entsprechende Produkte heute schon an, sind davon überzeugt, dass SRI (Socially Responsible Investment) Mehrerträge

Panoramic Weekly: Anleihen gehen baden

Der Ausverkauf von Anleihen, der letzte Woche mit der Veröffentlichung starker US-Daten begann, setzte sich in den letzten fünf Handelstagen fort. Auch wenn das Ergebnis des Jobberichts am Freitag unter den Erwartungen liegen und eine Vielzahl globaler Daten und Ereignisse