Schlagwörter "Regulierung"

Die neue FinVermV sowie die „BaFin-Aufsicht“ kommen in Kürze auf alle Finanzanlagenvermittler zu – aber was ist jetzt zu tun?

Die Übertragung der Aufsicht über Finanzanlagenvermittler auf die BaFin soll nach dem Willen der Bundesregierung zum 01.01.2021 vollzogen werden. Auch wenn die Zustimmung vom Bundestag noch fehlt, so ist mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit mit der Umsetzung zu rechnen. Vermittler

Börse & Nachhaltigkeit: ESG – Das “E” alleine reicht nicht!

Es ist eines der ganz großen Themen unserer Zeit: der Klima- und Umweltschutz! Klima-Gipfel, Klima-Aktionsplan, das Klimapaket der Bundesregierung, Greta Thunbergs Wutrede vor den Vereinten Nationen. Es vergeht kein Tag, an dem nicht der Klima- und Umweltschutz die globalen Schlagzeilen

Neue Spielregeln: Fluch oder Segen für Vermögensverwalter und ihre Kunden?

Ein Gespräch mit Christian von Veltheim, Mitglied der erweiterten Geschäftsführung der Altrafin-Gruppe und Verantwortlicher für Risikomanagement und Compliance Herr von Veltheim, viele Vermögensverwalter stöhnen zurzeit vernehmbar wegen der vermeintlichen Regulierungswut. Zu Recht? von Veltheim: “In der Tat haben die letzten

CONREN Marktkommentar „Sommer 2019″

Die Börsen ziehen, mit dem Rückenwind der Notenbanken, weiter kräftig an. Wir profitieren überdurchschnittlich von den gestiegenen Kursen… …und doch wissen wir, dass diese Party nicht ewig weiter gehen kann. Schauen wir uns allerdings die Makro-Indikatoren (Liquiditätsparameter und Wirtschaftszyklus), die

Vollkosten (ex post): Jetzt geht’s zur Sache!

Die „Kostentransparenz“ war eines der zentralen Anliegen des Regulators im Zuge der Novellierung der Wertpapierdienstleistungsrichtlinie (MIFID II). Der Anleger soll „ex ante“ möglichst genau wissen, welche Kosten seine zukünftige Rendite belasten werden und „ex post“ was tatsächlich zu Buche schlug.

Finanzanlagenvermittlungsverordnung: Was kommt auf freie Berater zu?

Nun liegt er endlich vor. Der lang erwartete Enwturf des Bundeswirtschaftsministeriums zur Finanzanlagenvermittlungsverordnung (FinVermV). Damit zeichnet sich ab, wie sich der Regulator zukünftig bis auf weiteres das Nebeneinander der durch MiFID II scharf an die Kandarre genommenen Bankenwelt und der

Nordea macht Stable Return Fund fit für das Investmentsteuergesetz

Vor dem Hintergrund des neuen Investmentsteuergesetzes hat Nordea Asset Management die Anlagerichtlinien des Nordea 1 – Stable Return Fund mit Wirkung zum 1.1.2018 präzisiert. Dabei legt die Gesellschaft fest, dass stets ein Viertel des Gesamtvermögens des Teilfonds in solche Aktien

FONDSNET investiert 1,2 Millionen Euro in MiFID II-Anpassungen

Fünf Monate vor der Einführung von MiFID II hat der Maklerpool FONDSNET im Rahmen seiner Roadshow „IT & More“ über 300 Partnern bereits die ersten konkreten IT-Lösungen im Hinblick auf die neuen regulatorischen Anforderungen präsentiert. Seit sich die Vorschriften für

Vor und hinter dem Vorhang

Im Theater der Finanzindustrie erwarten die Berater und Vermittler vor dem Vorhang mit Spannung und in andächtiger Stille die Implementierung jener Vorgaben in ihre Fondsplattformen, die MiFID II ihnen zukünftig verordnet. Hinter dem Vorhang und den Kulissen arbeiten die Administratoren

Drescher’s Fazit 2016

Tannenbaum-Romantik, Kerzenschein und Plätzchen – Fehlanzeige! Leisten Sie Björn Drescher Gesellschaft bei seinem ganz persönlichen Jahresrückblick auf die Entwicklungen der deutschen Fondsindustrie im auslaufenden Jahr und diskutieren Sie mit ihm über Trends und Herausforderungen. Audio:   Video:  
  • 1
  • 2