Investment Insights | Bewertungskriterien hinterfragt

Investment Insights | Bewertungskriterien hinterfragt

Erin Browne, Dan Heron

Im analytischen Werkzeugkasten der Vermögensallokation wird das KGV (Verhältnis von Aktienkurs und Gewinn je Aktie) als zentrale Kennzahl für den Wert von Aktienmärkten herangezogen.

Seine weite Verbreitung und einfache Berechnung wirft jedoch die Frage auf, ob Investoren die Belastbarkeit und Bewertungskraft dieser Kennzahl nicht zu hoch einschätzen.

Angesichts des augenscheinlich voll bewerteten US-Aktienmarkts werfen wir einen genaueren Blick auf das KGV und beurteilen seinen Informationswert für Investoren bei der Vorhersage von künftigen Indexrenditen.

Lesen Sie hier gerne mehr.

Download Investment Insights Oktober 2017

Zurück Nordea 1 Emerging Stars Equity Fund - Jorry Nøddekær im Video
Nächste LEADING CITIES INVEST – CashCall seit 4. September 2017