UBS AM Investment Insights – Das Ende der Quantitativen Lockerung in den USA: Alles, was Sie wissen müssen (aber bisher nicht zu fragen wagten)
13. Juli 2017 238 Views

UBS AM Investment Insights – Das Ende der Quantitativen Lockerung in den USA: Alles, was Sie wissen müssen (aber bisher nicht zu fragen wagten)

In dieser Ausgabe von Investment Insights untersuchen wir die möglichen Auswirkungen eines Bilanzabbaus der US-Notenbank.

Die Quantitative Lockerung hat die Märkte maßgeblich beeinflusst. Wir analysieren, warum die Notenbank die Zeit jetzt für gekommen hält, wie sie ihre Positionen reduzieren wird und wie Investoren in den verschiedenen Anlageklassen voraussichtlich reagieren werden. Da das Sicherheitspolster der Liquidität allmählich schrumpft, erwarten wir, dass alle Anlageklassen anfälliger für plötzliche Phasen höherer Volatilität werden.

Investment Insight bringt Ihnen jeden Monat eine Untersuchung von Themen und Trends, die zentrale Herausforderungen für Investoren darstellen können. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, stehen Ihnen Ihre Ansprechpartner und ich gern zur Verfügung.

Lesen Sie hier die aktuelle Ausgabe.

Zurück PatriarchSelect ETF Trend 200 Vermögensverwaltung als bestmögliche Kombination
Nächste Blutgerinnungsstörungen: Der Stoff für Milliardenumsätze

Zum Partner Profil


Das könnte Ihnen auch gefallen

BÖRSENBLATT Nr. 124, Juni 2017 | Drücken wir uns klar aus?

Sloppy writing reflects sloppy thinking. Milton Friedmann Im Leben ist es ja nie der mathematische Satz, den wir brauchen, sondern wir benützen den mathematischen Satz nur, um aus Sätzen, welche nicht der Mathematik angehören, auf andere zu schließen, welche gleichfalls

Margin Call mal anders

Unter einem „Margin Call“, also dem Wertausgleich, versteht man im Börsensprachgebrauch bei kreditfinanzierten Investitionen die Aufforderung der Bank, zusätzliche Sicherheiten zu bieten, wenn Wertgrenzen unterschritten werden. Einfacher formuliert: Nachzahlen oder zusätzliche Werte beleihen! Gemeinhin wird der „Margin Call“ mit Spekulationsgeschäften

Welcher Akt kommt an den Kapitalmärkten gerade zur Aufführung?

Es ist erst vorbei, wenn die dicke Frau singt! Der Auftritt der Walküre Brünhild läutet in Wagners Ring des Nibelungen das Ende der Welt ein. Solange die meist füllige Opernsängerin die Bühne nicht betreten hat, bleibt der Ausgang völlig offen.