UBS Investment Insights – Relationship troubles
6. März 2018 1168 Views

UBS Investment Insights – Relationship troubles

Die Korrelation zwischen Aktien und Anleihen war gerade in den letzten Wochen recht volatil, da es Befürchtungen gab hinsichtlich eines Umschwungs im Bereich der Inflation und des Zinsanstiegs.

Die Februar Ausgabe des Investment Insights befasst sich mit der langfristigen Korrelationen zwischen Aktien und Anleihen. Seinen Treibern und der Wahrscheinlichkeit, dass möglicherweise eine neue, sich stärker annähernde Korrelation der beiden Assetklassen gegeben ist.

Das ausführliche Investment Insight finden Sie hier

 

Zurück ACATIS GANÉ Value Event Fonds – Monatsbericht Februar 2018
Nächste BÖRSENBLATT Nr. 128, März 2018 | Die Zombies kommen