Logo: AB Europe GmbH

Warum mit AllianceBernstein investieren?

Als ein führendes globales Vermögensverwaltungs- und Researchunternehmen verwalten wir aktuell 555 Milliarden US-Dollar für ein breites Spektrum von Kunden auf der ganzen Welt. Unser Anspruch ist es, die Bedürfnisse der Kunden zu antizipieren eine umfassende Palette von Anlagestrategien zu deren Erfüllung zu liefern, heute und in Zukunft.

Investmentansatz

Wir glauben, dass umfassendes Research der wichtigste Faktor für die Erzielung von dauerhaften Erträgen ist.

Seit mehr als vier Jahrzehnten ist Research das Herzstück unserer Unternehmenskultur und unseres Investmentprozesses. Mit 186 Analysten weltweit2 verfügen wir über erhebliche Kapazitäten, dank derer wir Researcherkenntnisse in allen Vermögensarten quer durch alle Regionen und Sektoren gewinnen.

Eine Überzeugung eint alle unsere Investmentteams: Dass differenzierte Researcharbeit und ein disziplinierter Prozess für die Konstruktion wahrhaft aktiver Portfolios langfristig die besten Ergebnisse für unsere Kunden erzielt.

AKTIEN

AB American Growth Portfolio

AB Concentrated Global Equity Portfolio

AB Low Volatility Equity Portfolio

AB European/Eurozone Equity Portfolio

MULTI-ASSET

AB All Market Income Portfolio

AB Emerging Markets Multi-Asset Portfolio

ANLEIHEN

AB European Income Portfolio

AB American Income Portfolio

AB Financial Credit Portfolio

ALTERNATIVE ANLAGEN

AB Alternative Risk Premia


Weitere Informationen

Kontakt

AB Europe GmbH
Maximilianstraße 21
80539 München

Tel.: +49 (0)89 255 400
info.europe@alliancebernstein.com

Homepage

Ansprechpartner

Bild Gunnar Knierim, CEFA
Gunnar Knierim, CEFADirector, Financial InstitutionsTel.: +49 (0)89 255 40 101gunnar.knierim@allianceber...

Newsletter

Anmeldung Knowledge Newsletter

Partner News

Alliance Bernstein

Schwächere Wachstumsaussichten begünstigen das Euro-Zinsrisiko

Europas Geldpolitiker stehen vor einem Dilemma: Entweder sie erhöhen die Zinsen weiter, um die Inflation zu bekämpfen, oder sie lockern sie, um das Wachstum anzukurbeln. Wir gehen davon aus, dass sich die Zinsen in der zweiten Hälfte dieses Jahres stabilisieren und spätestens Anfang 2024 sinken werden. Die Kurse an den Anleihenmärkten werden diese Veränderungen wahrscheinlich antizipieren und Anleger belohnen, die ihre Portfolios entsprechend positioniert haben. Kurzfristig gibt es jedoch mehrere Faktoren, die zur Vorsicht mahnen.
Alliance Bernstein

2023: Ein Jahr des Übergangs für die Weltwirtschaft

2022 war ein sehr schwieriges Jahr für die Weltwirtschaft. Wir erwarten, dass 2023 anders sein wird – ein Jahr des Übergangs. Die Inflation wird weiterhin die Schlagzeilen beherrschen, wahrscheinlich noch für Monate. Allerdings wächst unsere Zuversicht, dass der Inflationsdruck allmählich nachlässt, sodass sich Anleger und politische Entscheidungsträger auf die Aussichten für das Wirtschaftswachstum konzentrieren können. Dieser Übergang wird die Rückkehr zu einem normaleren Umfeld einläuten, auch wenn der Weg dorthin ungleichmäßig sein wird.
Alliance Bernstein

Chinas Wachstum und politische Prioritäten ebnen neue Wege für Aktien

Von strikten COVID-Lockdowns bis hin zu einer ausgewachsenen Immobilienkrise hat Chinas Wirtschaft im Jahr 2022 schwere Schocks erlitten. Aber angesichts der Tatsache, dass die bevölkerungsreichste Nation der Welt ihre Wirtschaft rasch wieder in Gang bringt, glauben wir, dass China attraktive Chancen bieten wird.

Webinare

14.03.2311:00
DRESCHER & CIE AGThemen-Tag

China am Wendepunkt? (Teil 1)

Erstmals seit 60 Jahren eine schrumpfende Bevölkerung und das schwächste Wirtschaftswachstum seit 50 Jahren. Welchen Stellenwert sollten China-Investments vor diesem Hintergrund haben?

Anmelden
  • 1

Podcast Episoden

20.07.22

Was das Ökolabel für Atom und Gas für Grüne Anleihen bedeutet

Markus Peters, Investment Stratege und Nachhaltigkeitsexperte bei AllianceBernstein geht der Frage nach welche Auswirkungen die EU-Taxonomie auf die Neumissionen grüner Anleihen hat und beantwortet ...

  • 1

Mediathek

09.11.2211:00

Healthcare Aktienfonds: Stabilität und Sicherheit bei kränkelnder Börse?

Wir werfen einen Blick auf das Fondsradar (1,3 und 5 Jahre), ordnen historische Leistungen ausgesuchter Strategien und Produkte ein und diskutieren die Chancen und Risiken der näheren Zukunft.

06.04.2210:00

Expertenkonferenz Digital von AB, UBS & DJE zum Jahresauftakt 2022 mit Moderator Björn Drescher

Nach der ersten und sehr erfolgreichen Expertenkonferenz Digital von AB, UBS & DJE zum Jahresauftakt 2022 möchten wir Sie für den 6. April zur zweiten Ausgabe dieses Formats ganz herzlich einladen.

22.03.2215:00

ESG im Anleiheninvestment: Der aktive Vorteil

Unsere ESG-Researchplattform für festverzinsliche Wertpapiere, PRISM, bietet unabhängige ESG-Bewertungen. Das Ziel: bessere und schnellere Informationen, um bessere Entscheidungen zu ermöglichen und s