Logo: ACATIS Investment KVG mbH

Die ACATIS Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft GmbH wurde 1994 in Frankfurt am Main von Dr. Hendrik Leber und Dr. Claudia Giani-Leber gegründet.


Die Kernkompetenz des Unternehmens ist das Value Investing nach Benjamin Graham und Warren Buffett.

ACATIS betreut heute mehrere Investmentfonds, darunter Aktien-, Misch- und Rentenfonds sowie Mandate. 3 Fonds verfolgen zudem den Aspekt der Nachhaltigkeit. Der Flaggschifffonds ACATIS Aktien Global Fonds wurde bereits 1997 aufgelegt.


Seit einigen Jahren befasst sich ACATIS auch mit Künstlicher Intelligenz (KI) und ihrer Anwendung im Portfoliomanagement. In 2016 erfolgte die erste praktische Anwendung von KI bei ACATIS.

Als Geschäftsführer fungieren Dr. Hendrik Leber, Dr. Claudia Giani-Leber, Thomas Bosch und Felix Müller.


Weitere Informationen

Kontakt

ACATIS Investment KVG mbH
mainBuilding, Taunusanlage 18
60323 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0)69 - 97 58 37 77
Fax: +49 (0)69 - 97 58 37 99
anfragen@acatis.de

Homepage

Ansprechpartner

Bild Michael Niefer
Michael NieferVertrieb InstitutionelleTel.: +49 - 69 - 97 58 37 57niefer@acatis.de
Bild Rainer Unterstaller
Rainer UnterstallerNachhaltigkeitsberater

Soziale Netzwerke

Webinare

26.09.2311:00
ACATIS

HIDDEN CHAMPIONS – VERPASSEN SIE NICHT DEN EINSTIEG!

ACATIS Fonds und Fakten September 2023

  • 1

Mediathek

25.01.17

Kontinuierliche Ausschüttungen - woher nehmen?

Planbare jährliche Zuflüsse sind in der Investmentwelt rar geworden. Ausschüttungen die planbar sind und nicht verkappten Substanzverzehr darstellen umso mehr. Was ist im aktuellen Umfeld möglich und

14.12.16

Value: Ende der Durststrecke oder viel Aufwand für nichts?

Funktioniert die Fundamentalanalyse noch? Oder ist sie vergebene Liebesmüh? Dieser Frage muss man sich in einem Marktumfeld, dass zunehmend stärker von der Notenbankpolitik und passiven Anlagelösungen

08.11.16

Rentenfonds: Renditen, woher nehmen wenn nicht stehlen?

„Aus dem Rentenmarkt ist jetzt nichts mehr herauszuholen!“ hört man öfter einmal, „Wer will zinslose Risiken?“ und „Das Rückschlagpotenzial ist gewaltig!“ Wir konfrontieren den bekannten Rentenfondsma