Logo: Crédit Mutuel Investment Managers

CREDIT MUTUEL INVESTMENT MANAGERS
BRINGING TOGETHER ASSET MANAGEMENT EXPERTISE

Crédit Mutuel Investment Managers ist das Kompetenzzentrum für Vermögensverwaltung von Crédit Mutuel Alliance Fédérale. Wir setzen auf die Stärken der verschiedenen Fondsgesellschaften der Gruppe, um Anlagedienstleistungen und Lösungen für institutionelle Investoren, Unternehmen, Privatbanken und Vermögensverwalter anzubieten.


Mit unserem Multi-Boutique-Modell setzen wir auf die unterschiedlichen Stärken der sieben Asset-Management-Gesellschaften, wie etwa BLI - Banque de Luxembourg Investments oder Crédit Mutuel Asset Management.

So können die vielfältigen Kompetenzen der Gruppe in unterschiedlichen Anlageklassen optimal genutzt werden.

Crédit Mutuel Alliance Fédérale ist eine der größten Allfinanzgesellschaften in Frankreich mit knapp 4.400 Filialen und 26,7 Millionen Kunden. 2020 erzielte die Gruppe ein Nettoergebnis von 2.595 Millionen Euro.

Die Gruppe verwaltete zum 30.06.2021 insgesamt über 244 Milliarden Euro (einschließlich des Versicherungsgeschäfts der Crédit Mutuel, ohne fondsgebundene Lebensversicherungen).


VERANTWORTUNGSBEWUSSTES INVESTIEREN

Unser Angebot spiegelt unseren Wunsch wider, alle unsere Aktivitäten verantwortungsvoll zu gestalten, indem wir täglich ökologische, wirtschaftliche und soziale Belange berücksichtigen. Jeder Investmentmanager entwickelt daher einen spezifischen ESG-Ansatz entsprechend seinem Umfeld und im Einklang mit den Werten von Crédit Mutuel Alliance Fédérale.


Weitere Informationen

Kontakt

Crédit Mutuel Investment Managers
4, rue Gaillon
F-75002 Paris

Homepage

Ansprechpartner

Bild DIRK BÖCKENHOLT
DIRK BÖCKENHOLTSales DirectorTel.: +49 (0)173 63 13 703dirk.boeckenholt@creditmut...

Partner News

BLI - Banque de Luxembourg Investments

PERSPECTIVES 4. Quartal 2023

Vierteljährliche Analyse der Finanzmärkte
BLI - Banque de Luxembourg Investments

Das Dilemma eines Portfoliomanagers

Über die ersten neun Monate des Jahres ist der Weltaktienindex (MSCI World) in Euro um rund 12 % gestiegen und hat damit einen Großteil seines Rückgangs von 2022 wieder wettgemacht. Diese gute Entwicklung der Aktienmärkte mag erstaunlich erscheinen.
BLI - Banque de Luxembourg Investments

Guy Wagner, Chief Investment Officer: Anzeichen für Abschwächung in Europa und China häufen sich

Trotz der geldpolitischen Straffung beschränkt sich die Widerstandsfähigkeit der Konjunktur nun zunehmend auf die US-Wirtschaft, während sich die Anzeichen für eine Abschwächung in Europa und China häufen. Das schreiben Guy Wagner und sein Team in ihrem jüngsten monatlichen Marktbericht „Highlights“.

Podcast Episoden

17.08.22

Wer braucht noch Mischfonds mit starrer Asset Allocation?

Lutz Overlack, Head of Sales (DACH) bei Crédit Mutuel Investment Managers, erklärt, warum Mischfonds mit starrer Asset Allocation auch heute noch mehr als ein Relikt aus den Anfangstagen ...

  • 1

Mediathek

09.04.24

Markt³ | 2.Quartal 2024

Der dreidimensionale Forecast auf die Märkte Drei Manager, drei Meinungen – der kontrolliert konstruktive Blick in die Glaskugel. „Markt³“ bietet jeweils in den ersten Tagen eines neuen ...

15.03.24

Nebenwerte: Die Aufholjagd der Kellerkinder

Mit Blick auf die populären Aktienindizes entsteht der Eindruck, Aktien notieren auf oder nahe ihrer Rekordwerte. Doch der Anstieg wurde von vergleichsweise wenigen großen Konzern-Aktien getrieben. In ...

06.11.23

Nebenwerte: Das Comeback Europas?

Internationale Anleger meiden europäische Aktien, zumindest untergewichtet: Näher an den geo-politischen Krisen- und Kriegsgebieten und konjunkturell schwächer als die USA.