Logo: ÖKORENTA

Breit gestreute Portfolios
Die Besonderheit der ÖKORENTA-Investmentstrategie

Werte erhalten und zugleich Perspektiven für das Vermögen der Anleger und Investoren zu schaffen, ist ein anspruchsvolles Ziel. Die ÖKORENTA-Portfoliofonds erfüllen dies seit vielen Jahren. Die 2005 begründete Fondsserie überzeugt durch solide Auszahlungen. Die Portfoliofonds investieren das Kapital der Investoren und Anleger über Investment- gesellschaften nicht in einen Energiepark, sondern in viele Wind- und Solarparks an unterschiedlichen Standorten. Der Effekt ist eine stabile Performance, denn Ertrags- schwankungen innerhalb des Portfolios können durch die breite Streuung ausgeglichen werden.

Seit 1999 lenkt die ÖKORENTA Kapital in eine zukunftsfähige Energieversorgung. Seitdem haben viele Anleger, Investoren und Partner von der Investmentexpertise der Unternehmensgruppe profitiert. Heute ist die ÖKORENTA nicht nur einer der führenden Fondsemittenten und Assetmanager im Bereich der Erneuerbare Energien, sondern gehört auch zu den ältesten Emissionshäusern in Deutschland für dieses Segment.

Nur in der Kombination aus fundiertem Finanz- und Ingenieur- Know-how können aus Erneuerbaren Energien rentable Investments werden. Die ÖKORENTA Unternehmensgruppe verfügt über umfassende Kompetenzen:

  • Fondskonzeption und Fondsemission
  • Eigenkapitaleinwerbung
  • Auswahl, Bewertung und Ankauf von Beteiligungen an Energieparks
  • Asset- und Portfoliomanagement
  • Kaufmännische Betriebsführung, Anlegerbetreuung, Treuhand-Dienstleistungen

Mit dem neuen Fonds „ÖKORENTA Infrastruktur 13E“ können Anleger und Anlegerinnen jetzt auch vom dynamischen Markt der Elektromobilität profitieren.


Kontakt

ÖKORENTA
Kornkamp 52
26605 Aurich

Tel.: +49 4941 60 497 285
Fax: +49 4941 60 497 23
vertrieb@oekorenta.de

Homepage

Mediathek

29.09.2113:33

ÖKORENTA Infrastruktur 13E - Heute schon in eine Ladesäule investiert?

Ein E-Auto kaufen ist einfach - eine Schnellladesäule dagegen schwer… Der erster AIF in Deutschland im Bereich Elektromobilität ermöglicht genau das, aber wie rechnet sich die Bewirtschaftung der ...

28.06.2116:50

ÖKORENTA Erneuerbare Energien 12: Wind als stetige Einkommensquelle

Wind und Sonne: lukratives Spiel mit den Elementen oder dem Feuer? Wie belastbar lassen sich Windmengen und Sonnenstunden tatsächlich prognostizieren? Welche Risiken ergeben sich aus der mittelbaren ...

04.06.2013:35

Braucht es einen politischen Neustart für Erneuerbare Energien?

Der Ausbau der Erneuerbaren Energien ist ins Stocken geraten. Die Branche, aber auch Investoren warten seit langem auf die im Koalitionsvertrag vereinbarten Weichenstellungen, um bis 2030 mindestens ...

  • 1