Kapitalmärkte 2018: zwischen „weiter so“ und Crash

Selten gab es so viele Prognosen von Börsenturbulenzen und Kursrückschlägen für ein beginnendes Jahr wie für 2018: Den Rentenmärkten, ob Staatsanleihen oder „High Yield“, drohen die stärksten Kursverluste seit Jahren, den Aktienmärkten ein mindestens 20prozentiger Rückschlag; Gold schafft den Ausbruch

Weihnachtsspecial: Drescher’s Fazit 2017

Tannenbaum-Romantik, Kerzenschein und Plätzchen – Fehlanzeige! Leisten Sie Björn Drescher Gesellschaft bei seinem ganz persönlichen Jahresrückblick auf die Entwicklungen der deutschen Fondsindustrie im auslaufenden Jahr und diskutieren Sie mit ihm über Trends und Herausforderungen. Zum Interview – DAS INVESTMENT Audio:

Fonds im Visier | StarCapital – Argos

Welche Renten-Oasen bietet die Zinswüste noch? „Abgegrast“, „ausgequetscht“, „leer gefegt“, es gibt viele Beschreibungen für jenen Zustand, der das Rentenuniversum derzeit kennzeichnet. Aber wie geht man damit um? Gibt es überhaupt keine verbliebenen Opportunitäten mehr – und wenn ja, wo

Fonds im Visier | Ethna-AKTIV

Seien Sie dabei, wenn die Redaktion von Drescher & Cie vor Ihren Augen und mit Ihrer Unterstützung einen Fonds ins Visier nimmt und analysiert. Einer maximal 15-minütigen Präsentation des Fonds durch das Management folgt eine inhaltliche Hinterfragung durch den Moderator.

23 Minuten | Tulpenzwiebelblase 1637: Moderne Irrtümer

Die Parallele zur Tulpenzwiebelblase 1637 wird heute häufig argumentativ strapaziert. Der Preis einer Tulpenzwiebel erreicht schwindelerregende Höhen und dient als Beispiel für Massenwahn am Markt. Dass die Berichterstattung über diese Vorgänge aus einem Buch stammt, welches über 200 Jahre später

Nachgefragt: Etiketten- und Strategiewechsel beim M&G Global Basics

Mit Wirkung zum 17. November wird der „M&G Global Basics Fund“ in „M&G Global Themes Fund“ umbenannt und auf jene Themen fokussiert, die sich aus strukturellen Veränderungen in der Weltwirtschaft ergeben. Wie indentifiziert Manager Jamie Horvat Themen und aussichtsreiche Aktien?

Fonds im Visier | GAMAX JUNIOR

Korrelieren Taschengeld und Aktienmärkte? Der Gamax Junior investiert in Gesellschaften, deren Produkte oder Dienstleistungen vor allem auf die jüngere Generation ausgerichtet sind. Wie sinnvoll ist eine solche Strategie? Und welchen Nutzen stiftet sie? Seien Sie dabei, wenn die Redaktion von

Planbare Ertragsquellen – statt unsichere Prognosen

Eine Tour de Raisons durch die letzten 20 Jahre der Geldvermehrungsgeschichte bzw. dessen Versuche. Schwarz/weiß bzw. Sparbuch oder Aktie ist vorbei. In unserer Null-Zins-Welt sind Anlagevehikel für den Anleger unüberschaubarer und riskanter geworden. Können wir ohne Zins- oder Aktienprognosen heute

Fonds im Visier | LPActive Value Fund

„Private Equity“: Kaum ein Bericht über die Asset Allocation institutioneller und vermögender professioneller Anleger, in denen diese Anlageklasse keine Rolle spielt. Wieviel vom Charme der Strategie für Großkalibrige bleibt für den Normalverbraucher übrig, wenn er sich börsennotierter (listed) „Private-Equity-Anlagen“ bedient.

Marktneutrale Strategien: zu schön um wahr zu sein?

Marktneutrale Strategien gelten als eine der Königsklassen alternativer Investments. Was steckt dahinter und in wieweit werden sie ihrem Anspruch kontinuierlicher, unabhängig vom Markt erzielbarer Renditen gerecht. Wie real sind sie, wie funktionieren sie? Oder sind marktneutrale Strategien doch einfach nur
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21