Franklin Templeton Investments

Ben's eCoffee: Mit Infrastrukturinvestments von der Energiewende profitieren

12. April 2022 | 09:30 Uhr
Diese Veranstaltung auf Social-Media Plattformen teilen:

Der Ukraine-Krieg treibt international die Energiewende voran, denn erneuerbare Energien sind nicht nur ökologisch die bessere Alternative, sie sichern auch die Unabhängigkeit.

Allerdings müssen jährlich rund 5,7 Billionen Dollar investiert werden, um bis 2030 global die Energiewende zu erreichen. Zu dieser Berechnung kommt die internationale Regierungsorganisation IRENA. Das birgt aber zugleich enorme wirtschaftliche Chancen: die Schaffung neuer Arbeitsplätze und das Vermeiden von Importabhängigkeiten von fossilen Rohstoffen.

Lassen Sie sich von Thomas Wahl und Sabine Strenz erklären, warum Infrastruktur das Rückgrat einer gelungenen Energiewende ist, und wie Ihre Kunden davon profitieren können. Melden Sie sich gleich zu unserer nächsten Ben’s eCoffee Webkonferenz an.

Der Krieg beschleunigt den langfristigen Politikwandel in Europa