M&G Luxembourg S.A.

Die Zukunft des Energiesektors – Disruption oder Neuausrichtung?

10. Mai 2022 | 11:00 Uhr
Diese Veranstaltung auf Social-Media Plattformen teilen:

Die Invasion Russlands in die Ukraine hat der Welt ihre Abhängigkeit von fossilen Energieträgern wie Öl und Gas eindrucksvoll vor Augen geführt. Die Reaktion des Westens ist eine entschlossene Anstrengung, sich von russischen Energierohstoffen unabhängig zu machen. Hierzu zählt u.a. ein beschleunigter Ausbau der erneuerbaren Energien. Gleichzeitig hat die unmittelbar befürchtete Knappheit von Öl und Gas zu steigenden Energiepreisen und somit zu einem weiteren Anheizen der Inflationsdynamik geführt. Vor diesem Hintergrund hat sich der traditionelle Energiesektor im laufenden Jahr mit Abstand am besten entwickelt. Aktien aus dem Bereich der grünen Energie haben hingegen teilweise deutlich Federn lassen müssen.

Daraus ergeben sich für Anleger weitreichende Fragen:

  • Wie ist die aktuelle Situation aus Investorensicht einzuordnen?
  • Welche Auswirkungen hat das aktuelle Umfeld auf den traditionellen Energiesektor?
  • Wie sind die Aussichten für grüne Energieunternehmen?
  • Welche Rolle werden die großen Öl- und Gaskonzerne in der Energiewende spielen?

Diese und viele weitere Fragen wollen wir in unserem M&G Live Webcast am Dienstag, den 10. Mai um 11:00 Uhr ausführlich diskutieren. Nehmen Sie daher teil an unserer virtuellen Diskussionsrunde mit den beiden Fondsmanagern Alex Araujo und Randeep Somel. Moderiert wird die Diskussionsrunde von Ivan Domjanic, Kapitalmarktstratege.

Referenten

Alex AraujoM&G Luxembourg S.A.
Randeep SomelM&G Luxembourg S.A.

Moderation

Ivan Domjanic M&G Luxembourg S.A.