Logo: Capital Group

Capital Group ist eine der weltweit ältesten und größten Investmentgesellschaften, die Multi-Asset-, Aktien- und Anleihenstrategien für verschiedene Investorengruppen verwaltet.


Seit 1931 fokussiert sich Capital Group ausschließlich darauf, überdurchschnittliche, stabile Erträge für langfristige Anleger zu erzielen - mit den besten Überzeugungen in den Portfolios, rigorosem Research und individueller Verantwortlichkeit. Heute arbeitet Capital Group mit Finanzintermediären und institutionellen Investoren zusammen, um mehr als 2,6 Billionen US-Dollar an langfristigen Anlagen für Investoren auf der ganzen Welt zu verwalten. Capital Group verfügt über ein integriertes globales Research-Netzwerk von mehr als 400 Anlageexperten und die Portfoliomanager verfügen durchschnittlich über 27 Jahre Anlageerfahrung.

Stand: 30.09.21

CAPITAL IDEAS: UNSERE EINSCHÄTZUNGEN ZU AKTUELLEN INVESTMENTTRENDS

Sind Sie daran interessiert, branchenführende Einblicke und aktuelle Trends von unserem Investmentteam zu erhalten?

ERFAHREN SIE MEHR


THEMEN IM FOKUS

Capital Group New Perspective Fund (LUX): Neue Perspektiven für die globale Aktienanlage

New Perspective wurde 1973 in den USA aufgelegt und ist eine unserer bekanntesten weltweit anlegenden Strategien. Ursprünglich nur für Investoren in den USA erhältlich, können jetzt auch Anleger in Europa und Asien in sie investieren – über den Capital Group New Perspective Fund (LUX). Der Fonds wird von demselben erfahrenen Team und nach demselben Ansatz gesteuert wie die US-Strategie.

New Perspective investiert in Unternehmen, die von Veränderungen des Welthandels profitieren dürften. Diese Unternehmen setzen, bestimmen und formen häufig auch zukünftige Trends. Mit Einzelwertanalysen finden unsere Portfoliomanager leistungsstarke Multinationals. Multinationals sind ein vielversprechender Teil des internationalen Aktienmarktes. Mit wichtigen Aktiva im Ausland bieten sie erhebliche Vorteile, die für langfristiges Wachstum sprechen.

ERFAHREN SIE MEHR


Capital Group Global Allocation Fund (LUX): Einfachheit ist unser Erfolgsrezept

Komplexe Finanzanlagen können bei volatilen Märkten leicht unberechenbar werden. Unsere Portfoliomanager nutzen für diesen Fonds daher nur drei Assetklassen: Aktien, Anleihen und liquide Mittel – sorgfältig ausgewählte Zutaten, um unsere Kunden durch volatile Märkte zu navigieren und konsistente Ergebnisse zu liefern. Unser Multi-Asset-Fonds hat einen klaren Schwerpunkt: stabiler langfristiger Wertzuwachs.

ERFAHREN SIE MEHR


Capital Group Global High Income Opportunities Fund (LUX): Stabile und hohe laufende Erträge im heutigen Niedrigzinsumfeld

Wir bei Capital Group meinen, dass Anleihenportfolios verlässliche Ergebnisse erzielen sollten. Unsere Global High Income Opportunities Strategie richtet sich an Investoren, die trotz der zurzeit niedrigen Zinsen laufende Erträge erzielen wollen. Das Portfolio strebt regelmäßige laufende Erträge, an die durch eine Diversifikation über High Yield und Emerging-Market-Anleihen zusätzlich stabilisiert werden sollen.

ERFAHREN SIE MEHR


Weitere Informationen

Kontakt

Capital Group
Neue Mainzer Str. 66-68
60311 Frankfurt

Tel.: +49 (0)69 50 95 40500
ist@capgroup.com

Homepage

Ansprechpartner

Bild Johannes Böhme
Johannes BöhmeDirector, Financial Intermediaries GermanyTel.: +49 (0)69 50 95 40520Johannes.Boehme@capitalgro...
Bild Lars Pecoroni
Lars PecoroniDirector, Financial Intermediaries GermanyTel.: +49 (0)69 50 95 40521Lars.Pecoroni@capitalgroup...

Soziale Netzwerke

Newsletter

Capital Ideas

Partner News

Capital Group

Geht die Ära des leichten Geldes zu Ende?

Seit über 40 Jahren bewegen sich die Zinssätze nach unten. Das verlieh den Anlegern kräftigen Rückenwind für einen der spektakulärsten Bullenmärkte der Geschichte. Was aber passiert, wenn die Zinsen plötzlich steigen, weil die Inflation so hoch ist wie seit den 1980er nicht mehr? Das werden wir gleich erfahren.
Capital Group

Interview: Investieren in Zeiten politischer Unsicherheit

Seit der Invasion Russlands in die Ukraine haben politische Risiken an Bedeutung gewonnen. Aber das Thema des Investierens in Zeiten politischer Unsicherheit ist nicht neu. Die erfahrenen Portfoliomanager Kirstie Spence und Victor Kohn sprechen darüber, wie sie bei ihren Emerging-Market-Anlagen mit politischen Risiken umgehen.
Capital Group

Aus unserer Sicht ist die Fed noch immer zu spät dran

Die US Federal Reserve (Fed) hat die Zielspanne für ihre Federal Funds Rate um 25 Basispunkte auf 0,25% bis 0,50% angehoben und damit einen vermutlich kräftigen Zinserhöhungszyklus eingeleitet. Die Zentralbank steht vor der Herausforderung, die Inflation im Zaum zu halten, obgleich sich die Aussichten für die Weltkonjunktur aufgrund eines Rohstoffpreisschocks nach der Invasion Russlands in die Ukraine eingetrübt haben.

Webinare

24.05.2211:00
DRESCHER & CIE AGFonds im Visier

Capital Group Global Allocation Fund: Hat der Mischfonds den Härtetest bestanden?

Zinswende, Krieg, Inflation - das Umfeld für Mischfonds ist seit Jahresanfang äußerst ungemütlich. Wie hat sich der 1.5 Milliarden große Fonds in den vergangenen Monaten geschlagen?

Anmelden
  • 1

Podcast Episoden

13.05.2200:00

Themen-Investments: Wie viele „Megatrends“ verträgt ein Fonds?

Christophe Braun erklärt, was einen Trend zu einem Megatrend werden lässt und erklärt welche und wie viele Wachstumsthemen ein Fonds adressieren sollte.

  • 1

Mediathek

20.10.2115:17

US-Aktien: Mehr als Amazon, Alphabet, Apple, Facebook, Microsoft und Co.?

Wer ein Anlageprodukt auf den Welt-Aktienindex MSCI World kauft, ist zu mehr als zwei Dritteln in US-Aktien investiert. Dafür sorgt vor allem das hohe Gewicht der US-Tech-Konzerne. Insbesondere „The ...

29.09.2116:27

Capital Group New Perspective Fund

Bleibt die Börse auch in der näheren Zukunft so einfach, wie sie in den letzten Jahren war? Vor genau einem Jahr haben wir Ihnen hier diesen Klassiker vorgestellt, der Trends frühzeitig erkennen will ...

15.01.2116:11

Gas- und Bremspedal in einem? - Wie „stabil“ und „defensiv“ können Aktienfonds sein?

Die einen stellen sich die Frage nach der Stabilität einzelner Aktien oder ganzer Sektoren und Segmente immer erst dann, wenn die Luft an den Aktienmärkten dünner wird und der nächste Rückschlag droht