Logo: FNZ Bank

Wir sind als FNZ Bank ein Teil der FNZ Group und der Full-Service-Partner für Finanzvertriebe, Versicherungen, Banken, Vermögensverwalter, Kapitalverwaltungsgesellschaften und FinTechs in Europa. Mit rund 400 Kooperationspartnern, über 100 unterschiedlichen Depotlösungen und einem verwalteten Vermögen von rund 55 Mrd. Euro (AuA) sind wir eine der führenden B2B-Direktbanken in Deutschland.

Sie unterstützen mit Ihrem Expertenwissen Ihre Kunden dabei, die geeigneten Lösungen für die Vermögensanlage zu finden. Als Spezialist für professionelles Vermögensmanagement sorgen wir mit innovativen Finanzprodukten, führendem Know-how und umfassenden Serviceleistungen für die zuverlässige Umsetzung der gewählten Strategie. Gemeinsam helfen wir so Ihren Kunden, ihre finanziellen Ziele zu verfolgen.

Unsere Partner begeistern wir mit:

  • Individuell konfigurierbaren Depot- und Kontolösungen
  • Advisory und Lösungen für die digitale Vermögensverwaltung
  • Outsourcing der Depotführung (technisch, juristisch)
  • Services wie Provisionsabwicklung, Reports und digitalen Prozessen

Weitere Informationen

Kontakt

FNZ Bank
Bahnhofstraße 20
85609 Aschheim

Homepage

Ansprechpartner

Bild Florian Brandmair
Florian BrandmairLeiter Account Management SalesTel.: +49 89 45460 645florian.brandmair@fnz.de

Soziale Netzwerke

Partner News

FNZ Bank

+++ 10. Beratertag Investment +++ 20.01.2023 +++ FNZ Competence Center Augsburg

Anmeldung per Mail an: michael.kopf@patriarch-fonds.de

Mediathek

05.02.24

Fondsbranche: Was geht ab? Zeitenwende im Fondsgeschäft?

Wie gewohnt blicken wir auf die Absatzzahlen der Fondsbranche im letzten Quartal zurück und schließen auf die aktuelle Positionierung der Marktteilnehmer. Welche Trends sind bestätigt, welche ...

12.06.23

Worauf ist bei der Beratung juristischer Personen zu achten? (Teil 1)

Eine Firma, eine Stiftung oder auch ein Verein wollen Gelder anlegen. Wie kann man die Sache als Berater angehen? Was unterscheidet die Beratung juristischer Personen von der privater?

23.03.23

Geldanlage für Kinder: Taschengeld und Aktien

Für Eltern, deren Kind noch klein ist und die bereit sind etwas mehr Risiko in Kauf zu nehmen, kann ein Fondssparplan das Richtige sein.