Logo: Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH

Die konzernunabhängige Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH hat ihren Sitz in Köln und wurde im Jahr 1999 gegründet. Ihre Gesellschafter sind die DEVK Rückversicherungs- und Beteiligungs-AG (45%), die MoBet Beteiligungsgesellschaft mbH (45%) sowie die Sparda-Bank West e.G. (10%). Als mittelständisches Unternehmen sind für Monega Kundennähe, kurze und unbürokratische Prozesse, Flexibilität und hohe Innovationsgeschwindigkeit selbstverständlich.

Das Spektrum der angebotenen Fonds umfasst Aktien-, Renten- und geldmarktnahe Fonds bis hin zu Multi-Asset und Kreditfonds. Darüber hinaus verwaltet Monega auf besondere Anlagethemen spezialisierte Publikumsfonds, so genannte Partnerfonds, die sie gemeinsam mit den Fondspartnern für ausgewählte Kundengruppen auflegt. Aktuell verwaltet Monega ein Fondsvermögen von über 6 Milliarden Euro in Publikums- und Spezialfonds sowie im Rahmen der Finanzportfolioverwaltung bei anderen Kapitalverwaltungsgesellschaften.


Weitere Informationen

Kontakt

Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH
Stolkgasse 25-45
50667 Köln

Tel.: +49 (0)221 390 95 0
Fax: +49 (0)221 390 95 400
info@monega.de

Homepage

Ansprechpartner

Partner News

Monega

Monega stellt erfahrenes Team für neue Niederlassung in Luxemburg ein

Bärbel Schneider und Christian Stampfer vertreten die Kölner KVG im Großherzogtum Die Kölner Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH (Monega) baut in Luxemburg ihren ersten Standort außerhalb Deutschlands auf. Mit der Gründung der Niederlassung sollen das bestehende Partnergeschäft der Gesellschaft gestärkt und neue Kooperationen aufgebaut werden. Zum Start stellt Monega mit Bärbel Schneider und Christian Stampfer ein erfahrenes und gut vernetztes Duo ein.
Monega

Monega wächst trotz schwieriger Märkte

Erste Auslandsniederlassung in Luxemburg gegründet Die Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH (Monega) ist im abgelaufenen Geschäftsjahr trotz schwieriger Kapitalmärkte kräftig gewachsen. Die Anzahl der Wertpapierfonds und Mandate, die Monega verwaltet, erhöhte sich von 92 auf 96. Gleichzeitig konnte die Kölner Gesellschaft das verwaltete Vermögen in Publikums- und Spezialfonds von 6,9 Mrd. auf 7,25 Mrd. Euro steigern. Mit der Gründung ihrer ersten Auslandsniederlassung in Luxemburg zu Beginn des neuen Jahres bleibt Monega auch 2023 auf Wachstumskurs.
Monega

Monega Marktausblick 2023

Monega: "An den Rentenmärkten eröffnen sich 2023 wieder neue Chancen" Christian Finke, Geschäftsführer der Monega KAG, über die Entwicklung an den Kapitalmärkten in 2023 und über Segmente, in denen Anleger in diesem Jahr wieder attraktive Renditen erzielen können. Das zurückliegende Börsenjahr dürfte vielen Anlegern als besonders herausfordernd in Erinnerung bleiben. Am deutschen Aktienmarkt gab es zum Beispiel gleich drei scharfe Korrekturen, jeweils gefolgt von kräftigen Aufwärtsbewegungen, zuletzt in den Monaten Oktober/November.

Webinare

20.06.2411:00
DRESCHER & CIE AG

Endlich ein gutes Umfeld für Anleihen?

Oder trügt der Schein? Nicht wenige Kapitalmarktexperten raten derzeit dazu, die gestiegenen Anleiherenditen für Umschichtungen in Rentenfonds zu nutzen. Damit sichert man sich nicht nur das ...

Anmelden
  • 1

Mediathek

30.04.24

Der wahre Wert von Aktien

Unterbewertet? Überbewertet? Wer solche Aussagen treffen will, unterstellt, dass es einen Unterschied zwischen dem aktuellen Kurs und dem Wert einer Aktie gibt. Wie ermitteln Analysten und ...

22.02.24

,,Drum prüfe, wer sich bindet!" - Welche Rechte und Pflichten haben Fondsadvisor und ihre Servicepartner?

Der Fall ,,ACATIS Value Event Fonds“ hat viele Fonds-Advisor (Berater) in den vergangenen Tagen noch einmal das Kleingedruckte ihrer Vertragsvereinbarungen mit Outsourcing-Partnern prüfen lassen, ...

23.10.23

Wie zinssensitiv sind Mikrokredite?

Während die jüngste Zinswende in den Anleihen- und Kreditmärkten hart eingeschlagen ist, zeigt sich das Universum der Fonds für Mikrokredite davon bisher weitestgehend unbetroffen und stabil. Woran ...