Fondsbranche: Was geht ab?DRESCHER & CIE AGMorningstar, Inc.

Q1/2023: Fondsbranche, was geht ab? Bleiben die Fondsfreunde bei der Stange?

04. Mai 2023

Traditionell zählt das erste Quartal eines Jahres meistens zu den absatzstärksten. Unter anderem von daher, als bei vielen professionellen und institutionellen Anlegern Kalender- und Geschäftsjahr übereinstimmen und die Risikobudgets neu verteilt werden können. Und auch private Anleger nutzen oft die Zäsur des Jahreswechsels zu einem Blick ins Portfolio und erkennen bisweilen Handlungsbedarf.

Trifft diese Gesetzmäßigkeit auch auf 2023 zu? Gaben der Trendwechsel an den Aktienmärkten in Q4/2022 und der überraschend positive Jahresauftakt 2023 an den Börsen Rückenwind beim Fondsabsatz im Januar, Februar und März? Oder macht das Festgeld angesichts steigender Zinsen wieder Boden gut und vereinnahmt enttäuschte Fondsanleger für sich? Und wie hat sich die zuletzt wieder aufgeflammte Bankenkrise auf die Absatzzahlen ausgewirkt? Bleiben ETFs Anlegers Liebling? Welche Renten und Geldmarktfonds werden jetzt als Trumpf empfunden.

Fragen wie diese diskutieren wir anhand aktueller Statistiken mit Alexander Sperlich von Morningstar und Markus Michel vom BVI Deutscher Fondsverband.

Referenten

Alexander SperlichMorningstar Deutschland GmbH
Markus MichelBVI Deutscher Fondsverband

Moderation

Björn Drescher DRESCHER & CIE AG