Marktbreite: Bedeutung für Aktienindizes

16. Juni 2023

Auf den ersten Blick scheint es an den Börsen gut zu laufen. Viele Indizes notierten in den vergangenen Wochen in der Nähe ihrer Höchststände. Dennoch warnen einige Experten vor der derzeit geringen Marktbreite. Doch was hat es mit dem Phänomen auf sich? Und warum könnte es ein Problem darstellen? „Normalerweise wünscht man sich einen Markt, der relativ homogen steigt. Nehmen wir als Beispiel den S&P 500, einen Index mit 500 Aktien. Da wünscht man sich, dass wenn ein solcher Index steigt, nicht nur ein oder zwei große Werte steigen und damit den Index nach oben ziehen, sondern das eine hohe Zahl von Aktien relativ homogen gleichmäßig wie ein Fischschwarm nach oben geht“, sagt Dr. Christian Jasperneite, Chief Investment Officer bei M.M.Warburg & CO. Ist dies der Fall, ist das ein Zeichen, dass der Markt eine gesunde Breite hat und es keine Verwerfungen gibt. Warum die mangelnde Marktbreite ein Warnzeichen ist und was das für das Stock-Picking bedeutet, erfahren Sie im Video.

Referenten

Dr. Christian JasperneiteM.M.Warburg & CO